Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Dank-Bar

„Du sach mal Icke, bist du eigentlich manchmal dankbar?“
„Wofür?“
„Na, so für alles. Ich meine, du hättest ja zum Beispiel auch beim Trump landen können. Oder bei diesem Kim Jong-un.“
„Bin aber bei dir.“
„Ja eben. Es hätte dich schlechter treffen können.“
„Oder besser. Ich könnte auch bei Kate Upton auf dem Sofa sitzen.“
„Wer isn das?“
„Oha, Bildungslücke! Das ist the sexiest woman alive!“

Denkbar

Ich verdrehe die Augen. „Icke, die geht bestimmt den ganzen Tag joggen und hat überhaupt kein Sofa.“
„Jo, das wäre durchaus denkbar. Deswegen musst du dankbar sein, dass du mich hast. Und der Frau Upton, weil sie kein Sofa hat.“
„Du drehst mir immer das Wort im Mund rum. Jetzt sag doch mal, wofür bist du dankbar?“
„Ich wäre dir sehr dankbar, wenn wir uns nicht über so einen Quatsch unterhalten müssten.“
„Weißt du, was ich glaube? Ihr inneren Kritiker wisst gar nicht, was Dankbarkeit ist!“
„Boh, Du nervst. Was ist los mit dir?“
„Nix. Aber jetzt zum Ende des Jahres wird man ja wohl mal ein positives Resümee ziehen dürfen.“
„Was da wäre?“
„Ich bin zum Beispiel gesund. Dafür sollte man dankbar sein.“
„Bist du sicher? Ich meine, du führst öffentlich Dialoge mit deinem inneren Kritiker. Sooo gesund scheint mir das nicht zu sein.“
„Ich flipp gleich aus. Mit dir kann man sich einfach nicht…“
„Schätzchen! Ich meins doch nur gut mit dir!“
„Und dafür soll ich dir jetzt auch noch dankbar sein, oder was?“

Dank-Bar

Icke grinst vielsagend. „So langsam gefällt mir diese Unterhaltung. Ich hätte da eine Idee. Wir spielen Dank-Bar.“
„Wie das??“
„Du bist die Bar. Ich bestelle bei dir eine Bier und sage dann Danke.“
„Sehr witzig, Icke!“
„Spielverderber. Aber deine Leser wären dir sehr dankbar, wenn du hier nicht in jedem Satz das Wort dankbar wiederholen würdest.“
„Erstens bin ich sehr dankbar, dass ich überhaupt Leser habe…!“
„Dank mir!“
„…zweitens wiederhole ich das Wort dankbar so oft ich will, weil ich nämlich dankbar bin, dass ich deine Undankbarkeit dank meines Gleichmutes und meiner Geduld schon so lange ertrage.“
„Interessanter Ge-danke!“
„Danke!“
„Bitte“
„Halt die Klappe!“

Mit Schreib und Seele,
TINA

PS: Icke will jetzt Dankwart werden. Hat jemand ne Ausbildungsstelle frei????

17 Kommentare

  1. Sylvia 11. Dezember 2019

    Dank Dir …
    ist jeder Mittwoch ein wenig schöner als die anderen Tage. 🤓

    • Tina Autor des Beitrages | 11. Dezember 2019

      😎 D A N K E!

  2. Maggi 12. Dezember 2019

    Danke an dich und an Icke, der dir immer so guten Schreibstoff liefert 😉

    • Tina Autor des Beitrages | 12. Dezember 2019

      🙂 Das werde ich ihm NICHT ausrichten!! 😉

  3. Margrit 13. Dezember 2019

    Ist da noch ein Barhocker frei, in der Dank-Bar? Dann trinke ich ein „Bier mit dir“, aber ohne Icke. Den schicken wir zur schönen Kate auf den Sofa. Wetten der Icke findet irgend etwas zum kritisieren an ihr. 😉 Apropos „Bier mit dir“ – ein sehr lesenswertes Buch❄️. Dankewell. ❄️

    • Tina Autor des Beitrages | 16. Dezember 2019

      Liebe Margrit!! DANKE für die nette Rückmeldung zum Buch! Das freut mich zu lesen! 🙂 :-*
      (hab Kate Upton schon kontaktiert, aber die will den Icke nicht! Aus Zeitgründen, sagt sie 😉 )

  4. Margrit 26. Dezember 2019

    Liebe Tina, ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest 🌲Lass dir nicht von Icke alle Kekse weg futtern 🌟

    • Tina Autor des Beitrages | 29. Dezember 2019

      Liebe Margrit, dir einen schönen Übergang in 2020!!

  5. Annemarie Meyer 29. Dezember 2019

    Liebe Tina!
    Vielleicht bis t du dankBAR für diesen Tipp:
    Ich war im Kino : Der geheime Roman des Monsieur Pick. Film nach diesem Buch:
    David Foenkinos:
    Das geheime Leben des Monsieur Pick. DVA!
    Aus dem Milieu von Autoren und Lesern – ich bin begeistert! Nimm nicht Icke mit, der wäre überfordert!
    Ich habe diesen Tipp auch in der Autorenwerkstatt gepostet im langsam dahinscheidenden Human Trust – Margrit hat sich gefreut!
    Guten Rutsch! Liebe Grüße von Annemarie

    • Tina Autor des Beitrages | 30. Dezember 2019

      Ja liebe Annemarie, für den Tipp bin ich dankbar. Der Roman kommt umgehend auf meine Liste 🙂
      Der HT siecht ja schon länger vor sich hin. Offensichtlich haben sich dort die Prioritäten verschoben.
      Vielleicht kommt was gutes Neues. Für mich war es gut zu gehen…(außer der Kontakt zu euch natürlich)

      Dir auch einen guten Rutsch!
      TINA

      • A 2. Januar 2020

        Fein, dass wir diese Möglichkeit hier haben! Das ist ja wirklich ein Trost!

        • Tina Autor des Beitrages | 3. Januar 2020

          :-*

  6. TinaAssika 5. Januar 2020

    Huhu Tina! Ich wünsche dir ein glückliches, schreibvolles neues Jahr… und Icke natürlich auch, dem alten Haudegen. 😉
    Muss tüchtig an dich denken und freue mich immer über deine Storys. 🙂

  7. Annemarie Meyer 31. Januar 2020

    Liebe Tina, ich will ja nicht drängeln, möchte dir aber doch eine Rückmeldung geben: wo steckt Ihr denn? Nicht, dass du denkst, ihr würdet nicht vermißt! Ich hoffe sehr, es geht euch gut!!!!!
    Liebe Grüße von Annemarie

    • Tina Autor des Beitrages | 15. Februar 2020

      ja alles gut! Wir haben gerade ein paar innerparteiliche Differenzen. Sobald die geklärt sind, gehts weiter 🙂
      Danke!!!

  8. Margrit 11. Februar 2020

    So langsam mache ich mir auch Gedanken. Tina hast du etwa den Icke…. 😂 oder noch schlimmer – hat der Icke etwa dich…. 😂? Wo steckt ihr denn – ihr beiden? Oder schreibst du gerade an: Kein Bier mehr mit dir. Wir sparen auf einen Pampersbomber. 😁 Lass mal von dir hören, bevor wir alle nach Malle fliegen und vor deiner Tür stehen 😁

    • Tina Autor des Beitrages | 15. Februar 2020

      ja alles gut! Wir haben gerade ein paar innerparteiliche Differenzen. Sobald die geklärt sind, bzw ich geklärt habe, in wie weit ein Mord an einem inneren Kritiker strafbar ist, gehts weiter!
      Danke!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.