Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Aller Anfang ist Icke

Hurra, ab heute werde ich bloggen! Ich bin wild entschlossen.
Obwohl … vielleicht besser doch nicht. Was, wenn das wer liest? Was wenn…
Das Problem ist, dass ich hier nicht alleine schreibe. Ich habe einen Co-Autor. Ein unausstehlicher Besserwisser, der mit Schreiben eigentlich so gar nichts an der Mütze hat. Eine Nervensäge, die immer das Gegenteil von dem will, was ich eigentlich vorhabe. Er hält sich selbst für so etwas wie einen Geheimagenten.

Bitte wer? 

Sein Name ist Kritiker. Innerer Kritiker. Spitzname ICKE.
Seiner Berufung entsprechend hält Icke das Vorhaben Blog (und alles andere auch) für völligen Schwachsinn. Er malt bereits den Teufel in Form meines peinlichen Untergangs an die Wand.  Mag sein, dass er Recht hat. Im Gegensatz zu ihm, ist mir Schreiben allerdings wichtig. Irgendwas will raus. Icke meint, das könnten auch Blähungen sein, aber selbst wenn dies hier nichts als heiße Luft wird, dann wenigstens getippte heiße Luft.

Diesen ersten Zeilen gingen endlose Diskussionen voraus. Innere Streitgespräche darüber, ob und warum ich diesen Blog schreiben will, soll, kann, darf und vorallem:  warum besser nicht. Immer hatte Icke die besseren Argumente. Er hat jedes einzelne Wort, jeden Buchstaben, ja sogar die Satzzeichen solange in Frage gestellt, bis ich entnervt die Löschtaste gedrückt habe. Aber jetzt ist Schluss! Ich lasse mir mein Leben nicht von einem Typen madig machen, der nicht mal real existiert. (Bei diesem Satz kriegt Icke gerade einen Tobsuchtsanfall und läuft besorgniserregend rot an).

Zu vermitteln!

Liebe Leser (falls es euch tatsächlich irgendwann mal geben sollte): Ich würde Icke auch abgeben. In gute Hände. Falls Interesse besteht, gerne melden. Er braucht nicht viel, außer 24 Stunden volle Aufmerksamkeit, Zustimmung und Permanent-Applaus. Dann (und nur dann) ist er eigentlich ein ganz netter Bursche, der gerne mit einer Tüte Chips auf dem Sofa rum lümmelt – in ausgebeulter Joggingbuxe – und unqualifizierte Bemerkungen macht. Er braucht weder Auslauf, noch muss er geimpft werden. Im Gegensatz zu einem klassischen (Ehe)Mann begleitete er einen allerdings auf Tritt und Schritt überall hin. Ob man will oder nicht. Sogar bis in die Umkleidekabine von H&M. Aber das ist eine andere Geschichte…

Mit Schreib und Seele,
TINA

32 Kommentare

  1. Marion 1. August 2018

    Tja, da ist sie: Die Tina, wie ich sie kenne. Mit ihrem unverwechselbaren Humor und den großartigen Wortspielereien.
    Das macht Spaß zu lesen und ist herzerfrischend für den Start in den Tag.
    Ich freue mich auf mehr.

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      Danke Dir Marion! Mehr kommt…versprochen!

  2. Petra 1. August 2018

    Tina, zuerst: danke nein. Den Icke mag ich nicht bei mir aufnehmen. 🙂
    Hör nicht auf ihn! Dein Blog ist klasse.
    Ich habe mich festgelesen – und gelacht.
    Du hast einen tollen Humor. Hör ja nicht auf zu schreiben!
    Ich schließe mich meiner Vorschreiberin an – und auch ich freue mich auf mehr.

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      Tja, Icke anderweitig unterzubringen wird schwer…!
      Danke fürs Lesen und nette Kommentieren! 🙂

  3. Annemarie Meyer 1. August 2018

    Mehr! Mehr! Mehr!
    Herzlichen Glückwunsch und eine herausgesteckte Zunge für Icke!

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      Liebe Annemarie, Icke ist jetzt natürlich eingeschnappt! Aber ich freue mich dafür um so mehr 🙂 DANKE!

  4. Alexandra Kusche 1. August 2018

    Liebe Tina,

    schön, dass du jetzt bloggst. Ich kann dir Icke leider nicht abnehmen, habe selbst so ein Exemplar. Ich drücke dir beide Daumen, dass die Kämpfe weniger werden oder zu großartigen Beiträgen führen.
    Ich freu mich drauf.

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      Herzlichen Dank! Hab mir Boxhandschuhe gekauft und zur Not hau ich ihm was auf die Glocke!

  5. Netti 1. August 2018

    Super, ich freue mich megamäßig. Tina ist am Start mit ICKE. Ich bin definitiv begeisterte Leserin, da ich Deinen Humor, liebe Tina, und den darunter liegenden Tiefsinn so wundervoll erfrischend und belebend finde. Der Block ist schon gespeichert, für die Fortsetzungen. Fettes Lob und liebe Grüße 😊 Netti

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      Liebe Netti, wie dein Name es ja sagt: das ist sehr sehr nett von dir 🙂
      Tausend Dank fürs fette Lob! ist fett angekommen!

  6. Yvonne 1. August 2018

    Hallo Tina, ich liebe deine Blog jetzt schon.

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      Dann streng ich mich an, dass das auch so bleibt!!! 🙂 DANKE und Grüße an Mann und Hundis!

  7. Viola 1. August 2018

    Toll,liebe Tina 😍

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      Danke VIOLA 🙂

  8. Kerstin 1. August 2018

    Wunderbar! Danke … Deine Worte bringen Freude und haben Tiefe.
    DEIN MUT – DICH ZU ZEIGEN – TUT GUT.

    Liebe Grüße, Kerstin

    • Tina Autor des Beitrages | 1. August 2018

      oh…Kerstin…DANKE!! <3 <3 <3

    • Tina Autor des Beitrages | 2. August 2018

      ick mir auch!

  9. Sylvia 1. August 2018

    Ich mag die Art wie du in meinen Kopf kriechst und schwierige Zusammenhänge so bildlich darstellst. Wenn Icke der Grund ist, dass du das schaffst und das beste aus Dir rauskitzelt, behalt ihn einfach 😀

    Ich freue mich schon jetzt auf mehr …

    • Tina Autor des Beitrages | 2. August 2018

      Ich würde niemals in deinen Kopf kriechen! Sowas mach ich nicht! 😉
      Mal sehen, wie er sich in Zukunft so benimmt, der Gute!

  10. Mandy 1. August 2018

    Klasse! Endlich live und in Farbe Icke und Tina gehen raus in die Welt. Ich lese
    Eure Geschichten so gern. Sie machen Mut. Danke liebe Tina.

    • Tina Autor des Beitrages | 2. August 2018

      Danke Dir, mandy 🙂

  11. Margrit 1. August 2018

    Wow, du schaffst es immer wieder mich zum Lachen und Nachdenken zu bringen. Für deinen Icke habe ich leider keinen Platz, da sitzt schon mein „Mister Perfekt“, so heißt mein innerer Kritiker. Aber wir könnten die Zwei ja zusammen losschicken – auf ein Bierchen oder so.
    Liebe Grüße Margrit

    • Tina Autor des Beitrages | 2. August 2018

      ich werds dem Icke ausrichten. Bierchen geht bei dem immer! 🙂

  12. Achim 2. August 2018

    Liebe Tina,

    sehr schön, das Du den Blog gestartet hast!

    Wäre allerdings sicher fatal, wenn Dir Icke jemand abnehmen würde – dann hättste ja nix mehr zum schreiben.

    Herzlichst
    Achim

    • Tina Autor des Beitrages | 2. August 2018

      stimmt Achim, aber den will ja eh keiner 🙂
      Danke fürs Vorbei gucken 🙂

  13. Bettina & die Beaglegang 2. August 2018

    Liebe TINA, 😍
    Sooo schön, dass du jetzt deinen Blog gestartet hast! Ich lese sehr gerne deine Geschichten, besonders die von Icke 😬…

    Aber den Icke nehme ich auch nicht auf, hab die Beaglegang und nen Mann, das reicht völlig!!!

    Ich freue Micha und mehr!

    ❤️Lichst Bettina

    • Tina Autor des Beitrages | 2. August 2018

      ja das reicht! Da hast du recht 🙂
      Liebe Grüße!!

  14. Gerrit 2. August 2018

    Ich bin gespannt auf das was kommt!

    • Tina Autor des Beitrages | 2. August 2018

      ich auch 😉

  15. Daniela 3. August 2018

    Wow, du hast ja schon mehr Fans als Helene Fischer 🙂

    Ich wünsch Dir viel Spaß und Freude mit Deinem Blog (was lange währt wird endlich gut und der Blogname taugt mir sehr ;-))

    • Tina Autor des Beitrages | 3. August 2018

      wer war jetzt nochmal gleich Helene Fischer? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.